Rezension: Mein bester letzter Sommer

IMG_9553Titel: Mein bester letzter Sommer

Autor: Anne Freytag

Verlag: Heyne

Jahr: 2016

Seiten: 368

ISBN-Nummer: 978-3-453-27012-1

Zum Hören der Rezi aufs Bild klicken!

 

„Es ist komisch zu gehen, wenn man nicht weiß, ob man wiederkommt.“

Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

(Klappentext, Quelle: Randomhouse Homepage)

Kurzfazit:

Ein knallhart ehrliches, doch unglaublich zärtliches Buch, das das Leben feiert und unglaublich traurig ist.

Hier könnt ihr meine Rezi hören!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s