Blogtour: „Als das Leben mich aufgab“. Hörprobe zum Heulen

Hey Lunatics,

Der gefühlvolle Roman „Als das Leben mich aufgab“ von Ney Sceatcher aus dem Zeilengold Verlag ist ab sofort erhältlich. Und wie immer bekommt ihr bei mir einen ersten Eindruck.


Als-das-Leben-mich-aufgab-1

Klappentext:

Als das Leben mich aufgab, war ich 16 Jahre alt und trug keine Schuhe…

Keine Ahnung, wie ich gestorben bin oder wie ich heiße, aber ich nenne mich Mai – ja, richtig, wie der Monat. Im Jenseits wollten sie mich nicht haben. Zu viele unerledigte Dinge, haben sie gesagt. Darum stehe ich jetzt hier mit einer Handvoll Briefe an Menschen, an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Doch möchte ich das überhaupt? Möchte ich meine Vergangenheit wiedererwecken? Wissen, wer ich war, wen ich liebte und wie ich starb? Eigentlich nicht und doch wird diese Reise mir im Tod mehr über das Leben lehren, als es das Leben selbst je gekonnt hat.

(Quelle Bild und Klappentext: Zeilengold Verlag Homepage)


Die Hörprobe

Damit euch die wunderschön traurige, aber lebensbejahende Geschichte schon einmal packt und ihr einen kleinen Ausschnitt bekommt, habe ich einen der Briefe von Mai für euch eingelesen. Einfach aufs Bild klicken und schon hört ihr rein!

19206101_1721064647909207_1601793163_n.png

Großes Dankeschön an den Zeilengold Verlag für die liebe Organisation und die Leidenschaft, mit der an alles herangegangen wird.


Interessante Links:

Facebook-Veranstaltung

Zeilengold Verlag Homepage