Autorenwoche mit Anne Marie Jungwirth: Hörprobe „Superior“

Hey Lunatics,

Willkommen zur Autorenwoche mit Anne Marie Jungwirth. Sie hat neulich „Superior – Das dunkle Licht der Gaben“ im Drachenmondverlag veröffentlicht. Emely von Buchsammlerin hat dazu mit ein paar anderen Bloggerinnen eine Autorenwoche rund um Anne Marie organisiert.

20368870_2128290660731404_5120661004044263123_o


Klappentext

Ein privilegiertes Leben und schier unbegrenzte Möglichkeiten – das bietet die Superior Human Society ihren Mitgliedern. Zumindest denen, die es wert sind …

Unzählige Male hat die 20-jährige Amelia diesen Satz schon gehört. Und jedes Mal war sie froh darüber.

Sie wollte nicht dazugehören.
Sie wollte nicht die Pflichten.
Sie wollte nicht, dass man ihr vorschrieb, mit wem sie sich paaren sollte.

Doch was Amelia will, ist für eine Andere bestimmt. Und was man von ihr will, ist schlimmer als eine Zwangsheirat.

 

(Quelle: Drachenmond Verlagshomepage)


Hörprobe

Ich habe für euch zum Reinschnuppern einen Teil des ersten Kapitels von „Superior“ eingelesen. Dort lernt ihr Protagonistin Amelia und die Welt der Superior kennen.

Zum Hören einmal hier klicken: Hörprobe


 

Ich hoffe, die Hörprobe hat euch gefallen! Alle weiteren Infos findet ihr in unserer Facebook-Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Autorenwoche mit Anne Marie Jungwirth: Hörprobe „Superior“

  1. Schöne Hörprobe!! 🙂
    Ich bin echt neugierig auf das Buch. Hab mich mit dem Buch gar nicht sooo auseinander gesetzt bis jetzt, aber es klingt echt spannend. Dann wandert es wohl auf meine Wunschliste.

    Liebe Grüße,
    Sinah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s